OnlineShop Lösungen

Überblick OnlineShop Software »

Tipps für Einsteiger im Online Handel »

Erfolgsfaktoren für den Online Shop »

Checkliste Online Shop »

Online Shop Hosting »

Online Shop Marketing »

Online Shop Optimierung »

Online Shop Internationalisierung »

Online Marketing

Die Trends im Online Marketing »

Online Bezahlen

ePayment elektronische Zahlverfahren »

Website Analyse

Erfolge messen im Online-Shop »

Studien

eCommerce Studien »

Online Shop Checkliste

Erfolgsfaktoren für den Online Shop

Der Erfolg eines Online Shops hängt von zahlreichen Faktoren ab. Ein Online Shop Betreiber muss viele Dinge im Auge behalten um im Online Vertrieb erfolgreich zu sein. Einige der wichtigsten Erfolgsfaktoren haben wir hier zusammengestellt.

1. Sortiment

Die Sortimentsgestaltung ist im Online Shop mindestens ebenso wichtig wie im wirklichen Ladengeschäft. Shopbetreiber die sich auf eine Nische konzentrieren sind damit oft erfolgreicher als die "Allesanbieter". Wer personalisierbare Produkte anbietet hat auf jeden Fall einen Bonus bei den Online Shoppern. Beliebt sind Dinge die mit eigenen Bildern oder Text versehen werden können.

2. Usability

Die Benutzerfreundlichkeit steht ganz oben in der Liste der Erfolgskriterien. Nur wo der Kunde sich zurechtfindet kauft er auch ein. Dazu gehört eine sinnvolle Navigationsstruktur ebenso wie ein ansprechendes Design.

3. Service

Kurze Reaktionszeiten gehören einfach dazu im E-Commerce. Zumindest während der üblichen Geschäftszeiten sollten E-Mails kurzfristig beantwortet und die telefonische Erreichbarkeit gegeben sein.

4. Versandkosten

Günstige Versandkosten sind bei den Kunden im Online Handel sehr beliebt. Hat der Kunde das Gefühl günstige Preise im Webshop werden durch erhöhte Versandkosten ausgeglichen, wird er sich wahrscheinlich nochmal woanders umschauen.

5. Sicherheit

Kundendaten und Kreditkarteninformationen sollten verschlüsselt per SSL übertragen werden. Das dies ein wichtiger Schutz und keine technische "nice to have" Spielerei ist wissen inzwischen auch die weniger technisch versierten Internetnutzer.

6. Datenschutz

Der vertrauensvolle Umgang mit den überlassenden Kundendaten ist essentiell. Der Kunde muss die Sicherheit haben, dass sein Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

7. Warenpräsentation

Nur was gut aussieht wird auch gekauft. Gutes Bildmaterial ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Online Shop. Keiner kauft gerne die Katze im Sack.

8. Produktbeurteilungen

Eine sinnvolle Web 2.0 Errungenschaft: Bewertungen anderer Benutzer die ein Produkt schon gekauft haben und Ihre Erfahrungen anderen Interessenten mitteilen.

9. Produktsuche

Der Kunde kann nur das kaufen was er auch findet. Dabei spielt die Produktsuche im Online Shop eine entscheidende Rolle. Viele Besucher eines Online Shops nutzen sofort das Suchfeld - ohne manuell durch die Kategorien zu navigieren. Bei der Suche benutzen Kunden oft andere Produktbezeichnungen als die Bezeichnungen unter denen die Produkte im Shop geführt werden. Dazu kommen Rechtschreibefehler und Vertipper. Eine intelligente Suchfunktion im Online Shop bietet immer relevante Ergebnisse in angemessener Anzahl.

10. Zahlverfahren

Zur Abwicklung der Zahlung stehen dem Online Shop Betreiber verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Fehlt dem Kunden das bevorzugte Zahlverfahren im Online Shop wird der Warenkorb häufig an der Kasse stehengelassen. Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Konversionsrate beim Angebot von mehreren Zahlungsmöglichkeiten erheblich steigern läßt. Weitere Informationen zum Thema ePayment finden Sie in unserem Überblick der Möglichkeiten zur Zahlungsabwicklung im Online Shop ».

11. Technische Vorraussetzungen

Lange Ladezeiten schrecken ab. Ist die Applikation zu schwerfällig macht das Shoppen keinen Spass. Engpässe und Ausfallzeiten zum Valentinstag sind schlecht für den Blumenversender. Hier sollte der Shopbetreiber in ruhigeren Zeiten für einen reibungslosen Betrieb in den Stosszeiten sorgen.

12. Online Marketing

Ein Shop allein bringt noch keinen Umsatz. Erst sinnvolle Online Marketing Maßnahmen bringen Bekanntheit, Besucher und Kunden. Bei neuen Online-Shop Projekten wird viel zu häufig vergessen ein Online-Marketing-Budget einzuplanen oder der Aufwand wird zu gering eingeschätzt.

13. Offline Marketing

Idealerweise unterstützt die Offline Kommunikation das Online Marketing. Welche Kanäle hier genutzt werden können hängt natürlich vom Budget ab. Nicht jeder Shopbetreiber kann sich Fernsehwerbung leisten. Doch viel zu häufig wird auch das Naheliegende vergessen. Zum Beispiel die Nennung der Internetadresse des Online-Shops auf allen Materialen vom Briefpapier bis zum Firmenwagen.

14. Rechtsicherheit

Online Shop Betreiber haben eine Fülle gesetzlicher Vorschriften zu beachten. Von der Abgabenordnung bis zur Zivilprozeßordnung gibt es eine ganze Reihe von Gesetzen, die im E-Commerce relevant sind. Allein bei der Angabe der Preise im Online Shop und der Gestaltung der AGB verbergen sich viele Fallstricke die es zu vermeiden gilt. Dabei ist professionelle juristische Unterstützung unerlässlich. Abmahnungen sind nicht nur ärglich sondern können die Existenz gefährden.

15. Online Shop Software

Und nicht zuletzt hängt der Erfolg auch von der Online Shop Software ab, für die der Shopbetreiber sich entscheidet. Hier werden Dinge wie z.B. die Suchmaschinenfreundlichkeit bereits grundsätzlich entschieden. Eine Übersicht verfügbarer Online Shop Systeme haben wir in unserem Überblick Online Shop Software zusammengestellt. Einsteiger im Online Handel sollten die passende Lösung sehr sorgfältig auswählen. Ein späterer Umstieg ist immer mit sehr viel Aufwand verbunden.

«zurück

Seite merken / empfehlen:

Kostenloser Download:

Gratis ebook
Tipps und Tricks für den erfolgreichen Start mit dem eigenen Online Shop

Einsteigertipps
erfolgreiche OnlineShops
Download (PDF)

eCommerce Studien

Einen Überblick über Entwicklungen und Trends im Online Handel liefern die Ergebnisse von eCommerce Studien und Umfragen »

b2b-online haendler netzwerk